Mobile Internet-Flat von Supermärkten ohne Stick-Zwangskauf?

Für alle Themen, die in keinen der anderen Forums-Bereiche passen.
Antworten
Mexxi
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 18:19

Mobile Internet-Flat von Supermärkten ohne Stick-Zwangskauf?

Beitrag von Mexxi » Sa 11. Aug 2012, 13:48

Nachdem ich feststellen musste, dass T-Mobile vehement den Internetzugang per Internetstick über die (Handy-only) Xtra Handy Flat blockt, stellt sich mir die Frage:

Wie kommt man schnell an entsprechende Simcards, die ohne Zwangskauf von weiteren Sticks daherkommen?

In Frage kommen da hauptsächlich die Angebote der Supermärkte. Aber auch dort sind praktisch alle "sticklosen" Angebote zumindest von den Nutzungsbedingungen auf Handys beschränkt.

Entsprechende Anbieter, die mir auf Anhieb einfallen (die Angaben stammen von den jeweiligen Webseiten):

Supermarkt - Angebot - Netzbetreiber - Zielgerät wie auf Webseite angegeben

Netto - NettoKOM - E-Plus - "Handy"
Edeka - Edeka Mobil - Vodafone D2 - "iPhone/iPad oder Android Smartphones"
Aldi (Nord) - Aldi Talk - E-Plus - "nur mit Smartphones gestattet"
Lidl - Lidl-Mobile - O2 - auch für Surfsticks zugelassen!
Rewe - Ja! Mobil - Vodafone D1? - Handys? ("VoIP, BlackBerry-Nutzung, Peer-to-Peer und Instant Messaging sind nicht Gegenstand des Vertrages.")

Lidl ist der einzige Anbieter der explizit auch Surfstick-Nutzern die Nutzung gestattet. Dummerweise habe ich in meinem Einsatzgebiet keinen O2-Empfang, sodass Lidl ausscheidet. Edeka's Angebot klingt jedoch so als könnte es funktionieren, immerhin sind iPads und Android Smartphones entsprechender Computerhardware nicht unähnlich *rumrat*.

Hat jemand praktische Erfahrung mit diesen Tarifen und kann bestätigen, dass sie trotz Beschränkung auf Smartphones auch mit Internetsticks funktionieren?

lagoon
Beiträge: 1782
Registriert: So 21. Sep 2008, 22:01

Re: Mobile Internet-Flat von Supermärkten ohne Stick-Zwangsk

Beitrag von lagoon » Sa 11. Aug 2012, 17:33

Welches Tarifmodell schwebt Dir vor? Wenn es keine (billige) Monatsflat sein muss und O2 bei Dir nicht verfügbar ist, fallen mir da z.B. die VF-Discounter mit diversen WebSession-Angeboten ein wie N24, Pro7, RTL, ...

Auch congstar ist als SIM-only zu haben, wenn es D1 sein soll.

Mexxi
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 18:19

Re: Mobile Internet-Flat von Supermärkten ohne Stick-Zwangsk

Beitrag von Mexxi » Sa 11. Aug 2012, 19:57

Es soll eine billige Monatsflat sein. Die von dir angesprochenen Angebote habe ich mir auch angeschaut, aber sind die nicht sofort verfügbar, sondern müssen erst aufwändig bestellt werden. Da ich spätestens Montag meinen Zugang brauche und entsprechende Shops in meiner Gegend nicht vorhanden sind (Dorf, kein Auto), bleiben nur noch die Supermärkte.

Mittlerweile habe ich mich für AldiTalk entschieden. Das Angebot ist alles andere als eindeutig. Das Aldi Talk Starter Set für 12,99 Euro kommt mit Simcard, die laut Aldi in jedem simlockfreien Gerät funktioniert. Die Handyflat wird nicht explizit auf Smartphones begrenzt, sondern schliesst auch Tablets mit ein, was impliziert, dass eine spezielle Filterung von nicht erlaubten Clients nicht durchgeführt wird, da kaum jedes Tablet auch einen eingebauten Port für Simcards besitzt.

Erst in der Anleitung, die man mit dem Kauf bekommt, werden Notebooks/PCs explizit ausgeschlossen ("Die Handy-Internet-Flatrate ist nur mit einem Smartphone/Handy nutzbar"). Das klingt nun wiederum so als würden andere Geräte geblockt werden. Daher kann ich diese Flat wohl vergessen.

Allerdings weist Aldi die doppelt so teure 30-Tage-Internet Flat als für Notebooks erlaubt aus. Dass diese auch ohne Webstick buchbar ist, ist kaum klar erkennbar. Also immerhin ein Erfolg, wenn auch ein etwas teurerer, aber immerhin gibts 5GB Volumen.

Conni
Beiträge: 24
Registriert: So 10. Jun 2012, 19:09

Re: Mobile Internet-Flat von Supermärkten ohne Stick-Zwangsk

Beitrag von Conni » Di 28. Aug 2012, 22:41

Ein bisschen spät mein Beitrag. :oops:
Auf www.teltarif.de findet man eine Übersicht aller Tarife und Anbieter (suchen unter mobiles Internet, Link habe ich nicht).
Es gibt auch die Discounter unter den Anbietern wie blau.de (eplus) oder simyo. Blau gibt es bei Müller evtl. auch an Tankstellen.
Die Flats laufen auch über Sticks nicht nur Handys.
Interessant sind auch die Tagesflats (Aldi 1,99Euro 1GB/ Blau 2,40Euro 1GB). Diese müssen nicht vorher gebucht werden.
SIM-Karten kann man mit Startguthaben kaufen, entweder über Internet oder in den jeweiligen Geschäften. Bei Blau zahlt man nur sein Startguthaben, nicht wie bei Aldi noch 3Euro zusätzlich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast