ixconn mit debian nutzen

Erfahrungsberichte über den Einsatz der Beta-Versionen
Reports concerning ixconn beta versions
Antworten
muffel
Beiträge: 1
Registriert: Di 4. Jan 2011, 14:59

ixconn mit debian nutzen

Beitrag von muffel » Di 4. Jan 2011, 15:18

Hallo,

unter Windows verwende ich seit geraumer Zeit mwconn und bin begeistert.
Linux, in meinem Fall Debian lenny, überzeugt mich allerdings mehr als Windows.
Nun meine eigentliche Frage, ixconn gibt es ja als deb Paket, es lässt sich also unter Debian installieren. Leider bekomme ich das Programm nicht zum laufen. Beim installieren sehe ich Folgendes:

Code: Alles auswählen

dpkg -i '///home/uwe/.kpackage/ixconn.deb' ;echo RESULT=$?
(Lese Datenbank ... 163164 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereiten zum Ersetzen von ixconn 0.4 (durch ...//home/uwe/.kpackage/ixconn.deb) ...
Entpacke Ersatz für ixconn ...
Richte ixconn ein (0.4) ...
Verarbeite Trigger für menu ...
/usr/share/menu/ixconn_folder: line 1: syntax error near unexpected token `ixconn'
/usr/share/menu/ixconn_folder: line 1: `?package(ixconn):needs="x11" section="Applications/Network" \'
Die Ausführung von /usr/share/menu/ixconn_folder erzeugte keine Ausgabe oder gab einen Fehler zurück.
/usr/share/menu/ixconn_config: line 1: syntax error near unexpected token `ixconn'
/usr/share/menu/ixconn_config: line 1: `?package(ixconn):needs="x11" section="Applications/Network" \'
Die Ausführung von /usr/share/menu/ixconn_config erzeugte keine Ausgabe oder gab einen Fehler zurück.
/usr/share/menu/ixconn: line 1: syntax error near unexpected token `ixconn'
/usr/share/menu/ixconn: line 1: `?package(ixconn):needs="x11" section="Applications/Network" \'
Die Ausführung von /usr/share/menu/ixconn erzeugte keine Ausgabe oder gab einen Fehler zurück.
RESULT=0
Versuche ich das Programm zu starten, dann passiert dieses:

Code: Alles auswählen

Pinguin:/home/uwe# ixconn
No protocol specified

(ixconn:7402): Gtk-WARNING **: cannot open display: :0.0
Mache ich hier Fehler oder kann ich ixconn nicht unter Debian einsetzen?

Viele Grüße

Uwe

Antworten