Erfahrungen mit USB-Modem Huawei E303 ???

Problemhilfe zur Nutzung von MWconn
Forumsregeln
Um eine schnellere Hilfe bei nicht offensichtlichen Problemen zu bieten, ist es oft erforderlich, ein so genanntes Servilog wiki/index.php/Serviceprotokoll zu erstellen.
Antworten
prokulli
Beiträge: 1
Registriert: Do 23. Mai 2013, 22:23

Erfahrungen mit USB-Modem Huawei E303 ???

Beitrag von prokulli » Do 23. Mai 2013, 22:45

Hallo,

hat jemand schon Erfahrungen mit Huawei E303 und MWconn gesammelt?
Ich habe keinen Beitrag für diese Hardware gefunden und nehme deshalb an das dieses USB-Modem nicht unterstützt wird.

Viele Grüße,
Prokulli

Benutzeravatar
Hammergott
Beiträge: 574
Registriert: Do 17. Dez 2009, 02:12
Wohnort: 25524/Schleswig-Holstein

Re: Erfahrungen mit USB-Modem Huawei E303 ???

Beitrag von Hammergott » Fr 24. Mai 2013, 11:12

Hallo prokulli,

generell gehe ich davon aus das MWconn diese Art von Sticks mit HiLink-Technologie

(noch) nicht unterstützt! Diese Sticks stellen grundsätzlich erst einmal keine COM-

Schnittstellen zum Steuern/Verwalten zur Verfügung, sondern eine Netzwerkschnittstelle

und werden über Webinterface gesteuert/konfiguriert. Solltest du diesen Stick noch

nicht gekauft haben, so kann ich dir den WnW Stick 3 aka Fusion 3 aka Huawei E352s-5

von der Telekom empfehlen, hat auch einen externen Antennenanschluss!

Per Google habe ich gesehen, das es aber scheinbar schon Personen gelungen ist, per

AT-Befehlen die COM-Ports bei HiLink-Sticks zu reaktivieren und mit normalen Dashboards

zu betreiben! Da musst du aber selber recherchieren und vor allem auf eigene Gefahr! ;)

MfG

Hammergott
Home: FRITZ!Box 7530 (UI)
Mobil: ZTE MF667
Home: 1&1 DSL 50
Mobil: T-Mobile
Möge der Hammergott mit Euch sein!

Antworten