UMTS-Stick Huawei K3765-HV einrichten (o2-Einstellungen)

Problemhilfe zur Nutzung von MWconn
Forumsregeln
Um eine schnellere Hilfe bei nicht offensichtlichen Problemen zu bieten, ist es oft erforderlich, ein so genanntes Servilog wiki/index.php/Serviceprotokoll zu erstellen.
metamorphose909
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Dez 2009, 15:37

UMTS-Stick Huawei K3765-HV einrichten (o2-Einstellungen)

Beitrag von metamorphose909 » Di 15. Dez 2009, 15:43

Hallo,

ich probiere jetzt schon eine ganze Weile den UMTS-Stick Huawei K3765-HV von Vodafone mit meiner o2-SIM-Card zum Laufen zu bekommen (Stick hat keinen Simlock).

Die Software zur Einwahl "Vodafone Mobile Connect" funktioniert natürlich mit der VodafoneSim (Treiber daher kor. installiert - aber leider installiert es sich jedes Mal nach Deinstallation via AutoInstall/-Run von Neuem)!

Nun zu meinen Fragen:

(1) Vodafone Mobile Connect (VMC) fragt beim Einlegen der o2-Sim den Pin ab. Jedoch funktioniert im Anschluss nichts mehr. Das Programm VMC lässt sich nicht vollständig beenden bzw. terminieren & startet immer wenn der Stick eingesteckt wird. Wie kann ich nach erfolgreicher Deinstallation der Vodafone-Software sicherstellen, dass kein erneutes Installieren (ausgelöst durch die AutoInst-Funktion des UMTS-Sticks) mehr durchgeführt wird?

(2) Wie kann ich den Stick auch mit meiner o2-SIM-Card betreiben bzw. verwenden, denn via der Vodafone-Software funktioniert es nicht?! Leider verstehe ich die MWconn-Software bzw. Einstellungen nicht so richtig, denn nach Installation (Version MWconn 5.4) funktioniert gar nichts! :cry:

Bräuchte eure Unterstützung & vorab: für jede Hilfe bin ich natürlich sehr dankbar !!!

VG Chris

P.S. OS = XP

lagoon
Beiträge: 1782
Registriert: So 21. Sep 2008, 22:01

Re: UMTS-Stick Huawei K3765-HV einrichten (o2-Einstellungen)

Beitrag von lagoon » Di 15. Dez 2009, 21:05

1.) Entweder den Autostart des Laufwerks in den WinDOOF-Einstellungen deaktivieren oder die Installaton jedesmal abbrechen. Wenn Du experimentierfreudig bist, kannst Du auch mal mit den AT-Kommandos herumprobieren http://3g-modem.wetpaint.com/page/Huawei+AT-commands. Oder den Stick entbranden: http://3g-modem.wetpaint.com/page/Huawei+K3715

2.) Wenn Du MWconn in ein Verzeichnis Deiner Wahl entpackt/installiert hast -> CONFIG.EXE starten -> gewünschte Einstellungen vornehmen -> OK. Dann UMTSGPRS.EXE o.ä. starten und Verbinden (falls nicht auf automatisch). Das ist kein Hexenwerk. Es hilft auch, die Anleitung zu lesen ... ;)

metamorphose909
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Dez 2009, 15:37

Re: UMTS-Stick Huawei K3765-HV einrichten (o2-Einstellungen)

Beitrag von metamorphose909 » Mi 16. Dez 2009, 11:08

Danke für die Antworten.

(1) Habe ich jeweils abgebrochen. Wenn ich in den Gerätemanager klicke, sehe ich, der Stick als Vodafone Huawei-Modem erkannt wurde. Würde ein entbranden auch für meinen K3765 funktionieren, da in Deinem Link die Rede vom K3715 ist?

(2) Genau diese Schritte bin ich durchgegangen, aber die MWConn-Software bleibt an der Stelle hängen, an dem die "PC-Karte" gesucht wird & nichts aufzufinden ist. Das ist mein Prob. Als Netzeinstellung habe ich o2 Genion ausgewählt - aber wie gesagt - er findet nichts bzw. kann keine Netzverbindung herstellen. Die Schritte der Anleitung bin ich natürlich fleißig gefolgt!

VG & Danke für ein Feedback.

lagoon
Beiträge: 1782
Registriert: So 21. Sep 2008, 22:01

Re: UMTS-Stick Huawei K3765-HV einrichten (o2-Einstellungen)

Beitrag von lagoon » Mi 16. Dez 2009, 11:43

Ein Debranding der Huwei-Sticks sollte grundsätzlich möglich sein, da die Verbindungssoftware MobilePartner gernerisch ist, d.h. mit allen Geräten von Huawei klarkommen sollte, siehe auch hier: http://3g-modem.wetpaint.com/page/debra ... USB+modems Ich würde aber jedenfalls den Inhalt des CD-Laufwerks vorher sichern, denn es gab auch schon Fälle, wo es nötig war, die Vodafone-Software einmal zu installieren, damit die Treiber korrekt eingerichtet werden. Konkrete Erfahrungen mit dem K3765 habe ich leider nicht ...

Wenn MWconn schon bei der Gerätesuche hängenbleibt, wäre es sinnvoll, mal das Servilog zu aktivieren und den "Mitschnitt" eines Verbindungsaufbaus hier zu posten. Ggf. muss Markus nur etwas anpassen, damit auch dieses Huawei-Modem automatisch erkannt wird, manuell sollte es immer einzurichten sein.

metamorphose909
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Dez 2009, 15:37

Re: UMTS-Stick Huawei K3765-HV einrichten (o2-Einstellungen)

Beitrag von metamorphose909 » Mi 16. Dez 2009, 11:53

Super, das werde ich heute Abend gleich ausprobieren & melde mich mit hoffentlich mit positivem Feedback wieder.

metamorphose909
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Dez 2009, 15:37

Re: UMTS-Stick Huawei K3765-HV einrichten (o2-Einstellungen)

Beitrag von metamorphose909 » Do 17. Dez 2009, 11:18

Hallo,

so, ich habe gestern einige Einstellung ausprobiert und auch manuell den Port zugewiesen. Letztendlich kann ich mit dem Stick immer noch nicht online gehen. Es tauchen folgende Fehlermeldungen auf: Fehler 680 & Fehler 756! Was bedeuten diese & wie lassen sich diese beheben?

Zur Sicherheit habe ich die MCconn.ini sowie die connlog.txt Datei gepostet.

Vielen Dank für Feedback bereits im Voraus.
Dateianhänge
MWconn.ini
(33.44 KiB) 186-mal heruntergeladen
connlog.txt
(1.5 KiB) 143-mal heruntergeladen

lagoon
Beiträge: 1782
Registriert: So 21. Sep 2008, 22:01

Re: UMTS-Stick Huawei K3765-HV einrichten (o2-Einstellungen)

Beitrag von lagoon » Do 17. Dez 2009, 12:52

Fehler 680 ist relevant, 756 dann ein üblicher Folgefehler; 680 im Klartext: "There is no dial tone." Das könnte auf ein falsch ausgewähltes Modem hindeuten. Aktiviere mal das Servilog, mache einen Mitschnitt und stelle den hier rein ... vielleicht kommen wir dann weiter! Oder pobiere mal, die Wählverbindung "Internet" manuell zu starten bzw. schaue dort mal nach, welches Modem ausgewählt ist ...

metamorphose909
Beiträge: 5
Registriert: Di 15. Dez 2009, 15:37

Re: UMTS-Stick Huawei K3765-HV einrichten (o2-Einstellungen)

Beitrag von metamorphose909 » Sa 19. Dez 2009, 11:49

So, mittlerweile bin ich mit dem Huawei-Stick online. Ich musste die automatisierten Netzeinstellungen von o2 in MWConn manuell ändern: APN:internet und Netz automatisch auswählen. Als Einwahlnummer in der Internet-Verbindung habe ich die Einwahlnummer *99# eingetragen.

Jedoch kommt mir die Verbindung jedoch äußerst langsam vor. Zur Sicherheit habe ich die service.log beigefügt! Kann man hieraus irgendwie die Surfgeschwindigkeit benchmarken?

Vorab habe ich noch einschlägige Surfgeschwindigkeitssites wie ComputerBild besucht. Diese führten zu folgenden Ergebnissen (s. auch Screenshot im Anhang):

DSL-Download 166 kBit/s 21 kByte/s
DSL-Upload 40 kBit/s 5 kByte/s

Über ein Feedback freue ich mich natürlich. Danke & ein erholsames, verschneites WE.


P.S.: Leider kann ich die Servicelog.txt nicht hochladen. Deswegen habe ich sie hieran kopiert.
--------------------------------------------------

Code: Alles auswählen

147 Pre-Ende.
000 --------------------------------------------------

    2009-12-19 11:07:54'20  MWconn gestartet.
000 Programmversion 5.4
    --- MWconn.ini Anfang
000 --- 01 AAA000020200-0256027219124-00000060000000000000000
000 --- 02 (Die Zeile 01 bitte nicht verändern.)
000 --- 05 MWconn 5.4
000 --- 07 LAN=Deutsch	
000 --- 08 COM=COM7
000 --- 09 DEV=3
000 --- 10 DEVI=
000 --- 11 PIN=xxxx
000 --- 12 NET=
000 --- 13 APN=internet
000 --- 14 PPQ=*100#
000 --- 15 PPC=
000 --- 16 CONA=SE
000 --- 17 CON=Internet
000 --- 18 PASS=
000 --- 19 DAY=
000 --- 20 RND=
000 --- 21 MAXV=0;0;0
000 --- 22 MAXT=0;0;0
000 --- 23 HOMU=indikator.o2online.de
000 --- 24 HOMI=Sie befinden sich gerade innerhalb der Homezone.
000 --- 25 HOMO=Sie befinden sich gerade außerhalb der Homezone.
000 --- 26 ERR=NOC0 FRZ15 CRC50 TME10 ALG10 FRM10 BUF10 L4
000 --- 27 PING=
000 --- 28 SDLY=0
000 --- 29 ENDM=0
000 --- 30 ENDC=
000 --- 31 END=0
000 --- 32 CMD1=
000 --- 33 CMD2=
000 --- 34 CMD3=
000 --- 35 SMS1=
000 --- 36 SMS2=
000 --- 37 SMS3=
000 --- 38 SMSC=+491760000443
000 --- 39 IPC=
000 --- 40 ICON=1
000 --- 41 BATT=0;0
000 --- 42 MOD=OP
000 --- 43 REM=
000 --- MWconn.ini Ende
000 Closed INI file.
000 Gültige COM-Ports: COM4;COM11;COM12;COM5;COM6;COM7;
000 Gerät: "SENS LT56ADW Modem"
000  Port: "COM4"
000  Port nicht ausgewählt.
001 Gerät: "Vodafone Mobile Broadband Modem (Huawei)"
001  Port: "COM5"
001  Port nicht ausgewählt.
001 Gerät: "Vodafone Mobile Broadband Modem (Huawei)"
001  Port: "COM10"
001  Port derzeit nicht gültig.
001 Gerät: "Vodafone Mobile Broadband Diagnostics Port (Huawei)"
001  Port: "COM6"
001  Port nicht ausgewählt.
001 Gerät: "Vodafone Mobile Broadband Diagnostics Port (Huawei)"
001  Port: "COM13"
001  Port derzeit nicht gültig.
001 Gerät: "Vodafone Mobile Broadband Secondary Port Modem (Huawei)"
001  Port: "COM7"
001  Treiber primär: USB\Vid_12d1&Pid_1465&MI_03\6&246d9795&0&0003
001  Port nicht ausgewählt.
001 Gerät: "Vodafone Mobile Broadband Secondary Port Modem (Huawei)"
001  Port: "COM14"
001  Port derzeit nicht gültig.
001 Gerät: "HUAWEI Mobile Connect - USB Device"
001  Port: "COM9"
001  Port derzeit nicht gültig.
001 Gerät: "HUAWEI Mobile Connect - USB Device"
001  Port: "COM8"
001  Treiber sekundär: USB\Vid_12d1&Pid_1520\5&2bba4f0c&0&3
001  Port derzeit nicht gültig.
001 Gerät: "MINOLTA-QMS PagePro 1200W"
001  Port: "USB001"
001  Port derzeit nicht gültig.
001 Gerät: "Bluetooth-Kommunikationsanschluss"
001  Port: "COM11"
001  Port nicht ausgewählt.
001 Gerät: "Bluetooth-Kommunikationsanschluss"
001  Port: "COM12"
001  Port nicht ausgewählt.
001 Linksys linkcom 0.
001 Gerätetyp manuell überschrieben mit: 3
002 Port COM7 geöffnet.
002 s:  AT


004 r:  AT


OK


006 s:  ATI


009 r:  ATI


Manufacturer: huawei

Model: K3765

Revision: 11.126.03.06.00

IMEI: xxxxxxxxxxxxxxx

+GCAP: +CGSM,+DS,+ES



OK


011 Gerät erkannt: MWconn-Gerätenummer 3
011 s:  AT&F


014 r:  AT&F


OK


016 s:  ATE0V1&D2&C1S0=0


018 r:  ATE0V1&D2&C1S0=0


OK


019 s:  AT+COPS=3,0


021 r:  

+CME ERROR: SIM PIN required


023 s:  AT+CPIN?


025 r:  

+CPIN: SIM PIN



OK


026 s:  AT+CPIN=xxxx

028 r:  

OK


030 s:  AT+CPIN?


031 r:  

+CPIN: READY



OK


033 s:  AT+CGREG=2


035 r:  

OK


037 Opened INI file with access "wt".
047 Closed INI file.
047 INI-Datei wurde neu geschrieben.
047 Header in INI-Datei soll neu geschrieben werden.
047 Opened INI file with access "r+t".
057 Header in INI-Datei wurde neu geschrieben.
057 Closed INI file.
057 s:  AT^SYSCFG=14,2,3FFFFFFF,1,2


059 r:  

OK



^SRVST:1



+CGREG: 2



^SRVST:2



+CGREG: 0


061 s:  AT+COPS=0


063 r:  

OK



^SRVST:1



+CGREG: 2



^SRVST:2



+CGREG: 0


064 s:  AT+CGDCONT=1,"IP","internet"


066 r:  

OK


068 s:  AT+CREG?


070 r:  

+CREG: 0,1



OK


071 s:  AT+CGREG=2


073 r:  

OK


075 s:  AT+CGREG?


076 r:  

+CGREG: 2,0



OK


123 s:  AT+CREG?


125 r:  

+CREG: 0,1



OK


126 s:  AT+CGREG=2


128 r:  

OK


130 s:  AT+CGREG?


132 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


133 s:  AT+COPS?



137 r:  

+COPS: 0,2,"26207",2



OK


138 s:  AT+COPS=3,2


140 r:  

OK


142 s:  AT+COPS?


144 r:  

+COPS: 0,2,"26207",2



OK


145 s:  AT+COPS=3,0


147 r:  

OK


149 s:  AT+CGREG=2


150 r:  

OK


152 s:  AT+CGREG?


154 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


155 s:  AT+CSQ


157 r:  

+CSQ: 13,99



OK


160 s:  AT+CREG?


162 r:  

+CREG: 0,1



OK


163 s:  AT+CGREG=2


165 r:  

OK


167 s:  AT+CGREG?


169 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


170 s:  AT+COPS?



174 r:  

+COPS: 0,0,"o2 - de",2



OK


175 s:  AT+COPS=3,2


177 r:  

OK


179 s:  AT+COPS?


181 r:  

+COPS: 0,2,"26207",2



OK


182 s:  AT+COPS=3,0


184 r:  

OK


186 s:  AT+CGREG=2


187 r:  

OK


189 s:  AT+CGREG?


191 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


192 s:  AT+CSQ


194 r:  

+CSQ: 13,99



OK


196 Verbinden freigegeben.
197 s:  AT+CREG?


199 r:  

+CREG: 0,1



OK


200 s:  AT+CGREG=2


202 r:  

OK


204 s:  AT+CGREG?


206 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


207 s:  AT+COPS?



211 r:  

+COPS: 0,0,"o2 - de",2



OK


212 s:  AT+COPS=3,2


214 r:  

OK



^BOOT:36556280,0,0,0,30


216 s:  AT+COPS?


218 r:  

+COPS: 0,2,"26207",2



OK


219 s:  AT+COPS=3,0


221 r:  

OK


223 s:  AT+CGREG=2


225 r:  

OK


226 s:  AT+CGREG?


228 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


230 s:  AT+CSQ


231 r:  

+CSQ: 13,99



OK


243 Einwahl mit folgenden Parametern:
243 Verbindungsname:  "Internet"
243 Benutzername:     " "
243 Benutzerpasswort: " "
243 Gerätetyp:        "modem"
243 Gerätename:       "Vodafone Mobile Broadband Modem (Huawei)"
268 Verbindung hergestellt.
274 s:  AT+CREG?


276 r:  

+CREG: 0,1



OK


277 s:  AT+CGREG=2


279 r:  

OK


281 s:  AT+CGREG?


283 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


284 s:  AT+COPS?



288 r:  

+COPS: 0,0,"o2 - de",2



OK



^RSSI:12


289 s:  AT+COPS=3,2


291 r:  

OK


293 s:  AT+COPS?


295 r:  

+COPS: 0,2,"26207",2



OK


296 s:  AT+COPS=3,0


298 r:  

OK


300 s:  AT+CGREG=2


302 r:  

OK


303 s:  AT+CGREG?


305 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


307 s:  AT+CSQ


308 r:  

+CSQ: 13,99



OK


311 s:  AT+CREG?


313 r:  

+CREG: 0,1



OK


315 s:  AT+CGREG=2


316 r:  

OK


318 s:  AT+CGREG?


320 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK



^DSFLOWRPT:00000004,0000002C,00000000,0000000000000573,0000000000000075,000BB800,000E2900


321 s:  AT+COPS?



325 r:  

+COPS: 0,0,"o2 - de",2



OK


326 s:  AT+COPS=3,2


328 r:  

OK


330 s:  AT+COPS?


332 r:  

+COPS: 0,2,"26207",2



OK


333 s:  AT+COPS=3,0


335 r:  

OK


337 s:  AT+CGREG=2


339 r:  

OK


340 s:  AT+CGREG?


342 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


344 s:  AT+CSQ


345 r:  

+CSQ: 13,99



OK


347 Hole URL: indikator.o2online.de
566 s:  AT+CREG?


568 r:  

+CREG: 0,1



OK


569 s:  AT+CGREG=2


571 r:  

OK


573 s:  AT+CGREG?


575 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


576 s:  AT+COPS?



580 r:  

+COPS: 0,0,"o2 - de",2



OK



^DSFLOWRPT:0000001E,000004A9,00000240,0000000000002180,0000000000009335,000BB800,000E2900


581 s:  AT+COPS=3,2


583 r:  

OK


585 s:  AT+COPS?


586 r:  

+COPS: 0,2,"26207",2



OK


588 s:  AT+COPS=3,0


590 r:  

OK


591 s:  AT+CGREG=2


593 r:  

OK


595 s:  AT+CGREG?


597 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


598 s:  AT+CSQ


600 r:  

+CSQ: 13,99



OK



^DSFLOWRPT:00000020,000004EE,000002A9,0000000000002B5C,0000000000009888,000BB800,000E2900


603 s:  AT+CREG?


605 r:  

+CREG: 0,1



OK


606 s:  AT+CGREG=2


608 r:  

OK


610 s:  AT+CGREG?


612 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


613 s:  AT+COPS?



617 r:  

+COPS: 0,0,"o2 - de",2



OK


618 s:  AT+COPS=3,2


620 r:  

OK



^DSFLOWRPT:00000022,00000663,00002237,0000000000003822,000000000000DCF7,000BB800,000E2900


622 s:  AT+COPS?


623 r:  

+COPS: 0,2,"26207",2



OK


625 s:  AT+COPS=3,0


627 r:  

OK


628 s:  AT+CGREG=2


630 r:  

OK


632 s:  AT+CGREG?


634 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


635 s:  AT+CSQ


637 r:  

+CSQ: 13,99



OK


640 s:  AT+CREG?


642 r:  

+CREG: 0,1



OK


643 s:  AT+CGREG=2


645 r:  

OK


647 s:  AT+CGREG?


649 r:  

+CGREG: 2,1, 2C00F4, 5DD2



OK


650 s:  AT+COPS?



654 r:  

+COPS: 0,0,"o2 - de",2



OK


655 s:  AT+COPS=3,2


657 r:  

OK


659 s:  AT+COPS?


660 r:  

+COPS: 0,2,"26207",2



OK



^DSFLOWRPT:00000026,000003EF,00000EE6,0000000000004FBB,0000000000011467,000BB800,000E2900


662 s:  AT+COPS=3,0


664 r:  

OK


665 s:  AT+CGREG=2


667 r:  

OK


669 s:  AT+CGREG?

Opilionn
Administrator
Beiträge: 719
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 18:25

Re: UMTS-Stick Huawei K3765-HV einrichten (o2-Einstellungen)

Beitrag von Opilionn » Sa 19. Dez 2009, 13:58

Hallo, danke fürs Log!

Hast du es mal an einem anderen Standort versucht? Das Log zeigt eine Signalstärke von 43%, das ist zwar ausreichend, aber für hohe Geschwindigkeiten nicht immer geeignet.

Benutzeravatar
Hammergott
Beiträge: 574
Registriert: Do 17. Dez 2009, 02:12
Wohnort: 25524/Schleswig-Holstein

Re: UMTS-Stick Huawei K3765-HV einrichten (o2-Einstellungen)

Beitrag von Hammergott » Sa 19. Dez 2009, 14:45

Opilionn hat geschrieben:Hallo, danke fürs Log!

Hast du es mal an einem anderen Standort versucht? Das Log zeigt eine Signalstärke von 43%, das ist zwar ausreichend, aber für hohe Geschwindigkeiten nicht immer geeignet.
Hallo Opilionn,

möchte dir nicht auf die Füsse treten, aber nach meinen Erfahrungen, sei es T-Mobile als auch Vodafone D2

mit meinem ZTE MF110 reichen bei mir teilweise 30 % oder sogar ein bisschen weniger für eine stabile

HSPA Verbindung mit problemlosen 150 kByte/s!

MfG

Hammergott
Home: FRITZ!Box 7530 (UI)
Mobil: ZTE MF667
Home: 1&1 DSL 50
Mobil: T-Mobile
Möge der Hammergott mit Euch sein!

Antworten