bitte um Hilfe bezüglich AT commands durch HyperTerminal

Die Zukunft von MWconn: Vorschläge, Ankündigungen, Diskussionen...
Antworten
rsckrs
Beiträge: 1
Registriert: Mi 21. Dez 2011, 23:08

bitte um Hilfe bezüglich AT commands durch HyperTerminal

Beitrag von rsckrs » Mi 21. Dez 2011, 23:11

ich habe irrtumlich at^u2diag=0 kommand durch HyperTerminal an Thomson TG585 modem (com1 ) gesendet.. nun habe ich kein internet. unter HyperTerminal kann ich nicht com1 verbinden.. ich wollte eigentlich diese command an USB Huawei DatenStick senden, irrtumlich an falsche modem gesendet :(

Benutzeravatar
Hammergott
Beiträge: 574
Registriert: Do 17. Dez 2009, 02:12
Wohnort: 25524/Schleswig-Holstein

Re: bitte um Hilfe bezüglich AT commands durch HyperTerminal

Beitrag von Hammergott » Do 22. Dez 2011, 03:54

???

Der TG585 ist doch ein WLan-DSL-Router, wie/wieso hat der einen com-Port auf deinem Rechner?

Bist du per Serial-Kabel auf das Board gegangen? Der sollte dieses Kommando eh nicht verstehen

und mit Error quitieren! Solltest du irgendwie den Bootloader zerschossen haben, würde ich anfangen zu beten

und hoffen das der Router jtag unterstützt!

MfG

Hammergott
Home: FRITZ!Box 7530 (UI)
Mobil: ZTE MF667
Home: 1&1 DSL 50
Mobil: T-Mobile
Möge der Hammergott mit Euch sein!

Antworten